Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Die Unterführung zwischen der Frankfurter Straße und dem Parkplatz Tal Josaphat wird am Montag, 16. Oktober, gesperrt. Bis zum 3. November wird die Unterführung voraussichtlich nicht nutzbar sein. Die Stadt lässt dort den Boden erneuern. Die alten Fliesen und der Estrich werden entfernt, die Unterführung erhält einen neuen Belag. Nach Angaben des Bauamts werden die Fliesen sehr rutschig, wenn Feuchtigkeit hinzukommt. Entsprechende Beschwerden gingen auch bei der Stadt ein. Der neue Belag soll rutschfest sein. Die Arbeiten schlagen mit rund 30.000 Euro zu Buche. Fußgänger müssen während der Bauzeit ausweichen, ihnen stehen zwei Alternativen zur Verfügung. Entweder sie nehmen den Weg von der Unterführung am Bahnhof über die Eisenbahnstraße oder sie laufen entlang der Eisenbahnstraße, überqueren den Eschhöfer Weg und kommen so in die Innenstadt.