Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Unter den 1900 Ausstellern der EXPO REAL in München, der größten Immobilienmesse Europas, befindet sich auch die Stadt Limburg. Sie präsentiert sich unter dem Dach eines Gemeinschaftsstands von Mittelhessen, tritt also nicht als Einzelkämpferin auf, sondern als Teil einer ganzen Mannschaft, einer Region. Das hat sich in den vergangenen Jahren so eingeübt und die Stadt Limburg, so ihr Bürgermeister Dr. Marius Hahn, fährt gut mit diesem Konzept.

Interessante Kontakte

Das Team der Stadt Limburg am Messestand (v.l.): Thomas Hickmann, Bürgermeister Dr. Marius Hahn, Ulrich Aumüller, Annelie Bopp-Simon und Walter Gerharz, Leiter der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez.

Von interessanten Gesprächen berichtet Ulrich Aumüller, Leiter der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung und Grundstücksverkehr. Er steht zusammen mit Annelie Bopp-Simon, Leiterin Stadtentwicklung und Bauleitplanung im Rathaus, und Thomas Hickmann als Ansprechpartner während der Messe zur Verfügung. Im Unterschied zu den vergangenen Jahren ist die Delegation aus der Limburger Verwaltung schon mit einem recht ausgebuchten Terminkalender nach München gefahren, viele Gespräche sind vor der Messe fest terminiert worden. Klar ist allerdings auch: Nur auf der Expo Real gibt es die Möglichkeit dazu, so viele Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen.

Nach Angaben von Bürgermeister Hahn nutzen zahlreiche Interessenten die Möglichkeit, sich aus erster Hand über Limburg und die sich dort bietenden Möglichkeiten zu informieren. „Da waren doch einige interessante Kontakte dabei“, so Hahn. Dabei ging und geht es nach seiner Darstellung keineswegs nur um Gewerbeentwicklung und -ansiedlung, sondern auch um den Bereich Wohnungsbau. Das fällt auch in das Ressort von Ministerin Priska Hinz. Die hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz schmiedet derzeit auch an einer Allianz, um bezahlbaren und angemessenen Wohnraum in den Städten und Gemeinden anbieten zu können, und besuchte gestern den Mittelhessenstand.

Messe mit Zuwachs

Bezahlbarer Wohnraum, das ist derzeit auch ein Thema in Limburg und im Landkreis Limburg-Weilburg. Kein Wunder daher, dass die Mitarbeiter der Limburger Stadtverwaltung die Möglichkeiten der Messe nutzen, um sich über Konzeptvergabeverfahren zu informieren und zahlreiche Best-Practice-Beispiele für die Baulandoffensive begutachtet haben.

Die EXPO REAL verzeichnet gegenüber dem Vorjahr einen deutlichen Zuwachs bei den Ausstellern und spiegelt damit die starke Entwicklung der Immobilienwirtschaft wider. Der großen Zahl der ausstellenden Städte und Regionen trägt die Messe Rechnung und fördert mit Veranstaltungen den Austausch der Stadt- und Regionalverantwortlichen untereinander sowie mit Investoren und Projektentwicklern. Die Messe geht am Freitag zu Ende.

weitere Informationen