Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3
Bürgermeister Dr. Marius Hahn begrüßt im musikalisch dekorierten Sitzungssaal des Rathauses die Teilnehmer des Harmonie-Festivals

Seit Donnerstag steht Lindenholzhausen wieder ganz im Zeichen des siebten Harmonie Festivals. Aus 40 Nationen kommen die diesjärigen Teilnehmer, erstmals dabei ist ein Chor aus dem Iran.
Rund 6.000 Sängerinnen und Sänger sowie Mitgliederinnen und Mitglieder von Folkloregruppen treten in Zahlreichen Wettbewerben an.

2017 gab es erstmals die Möglichkeit, sich in der Innenstadt live vom hohen Niveau des Festivals zu überzeugen. Auf dem Neumarkt präsentierten über beide Tage Chöre und Folkloregruppen ihr Repertoire.

Es ist Tradition, dass am Freitag der Magistrat Teilnehmer des Festivals im Rathaus empfängt. Bürgermeister Dr. Marius Hahn und die anwesenden Mitgliederinnen und Mitglieder des Magistrats begrüßten, im durch die Gärtnerei des Betriebshofs musikalisch dekorierten Sitzungssaal des Rathauses, rund 400 Mitglieder von 30 Gruppen.

In seiner Rede wies Bürgermeister Dr. Hahn besonders auf die völkerverbindende Kraft der gemeinsamen Sprache der Musik hin. Gastgeschenk war ein Bild "Limburg im Sommer". Viele der Gruppen zeigten im Anschluss noch eine kleine Kostprobe ihres Könnens.

Der Coro Intermezzo aus Costa Rica gibt während des Empfangs im Rathaus eine Probe seines Könnens.

Im Anschluss an den Empfang konnten die Gäste, im Rahmen einer Altstadtführung, die Highlights der Limburger Altstadt noch in real erleben.