Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3
Ulrich Heep, Präsident der Industrie- und Handelskammer Limburg, ist Vorsitzender, Landrat Manfred Michel und Bürgermeister Dr. Marius Hahn seine Stellvertreter im neu gegründeten Campus Forum Limburg.
Sprecher des neu gegründeten Campus Forum ist IHK-Präsident Ulrich Heep (3. v. r.), seine Vertreter sind Landrat Manfred Michel (5. v. r.) und Bürgermeister Dr. Marius Hahn (3. v. l.). Das Forum ins Leben gerufen haben außerdem (v. l.): Prof. Dr. Harald Danne, Christian Schreier, Burkhard Kramer, Norbert Müller, Prof. Dr. Fabian Tjon, Prof. Dr. Matthias Willems und Jutta Golinski.

Das duale Studienangebot der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), StudiumPlus, setzt auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hochschule, Unternehmen, Industrie- und Handelskammern sowie Städte und Kommunen ziehen an den jeweiligen Standorten an einem Strang, um gemeinsam Fachkräfte für die Region zu sichern. Für den Campus Limburg haben die Initiatoren und Förderer des dualen Studienprogramms nun das so genannte Campus Forum ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, StudiumPlus in der Region noch weiter bekannt zu machen. Zum Sprecher des Campus Forums wurde IHK-Präsident Ulrich Heep gewählt, seine Vertreter sind Landrat Manfred Michel und Bürgermeister Dr. Marius Hahn.

Das Campus Forum ins Leben gerufen haben neben Heep, Michel und Hahn noch Prof. Dr. Harald Danne (Leitender Direktor Wissenschaftliches Zentrum Duales Hochschulstudium), Christian Schreier (Geschäftsführer des CompetenceCenter Duale Hochschulstudien – StudiumPlus e.V), Burkhard Kramer (stellvertretender Vorsitzender des StudiumPlus-Kuratoriums), Norbert Müller (Vorstandsvorsitzender des CCD) sowie Prof. Dr. Fabian Tjon (Campusleiter Limburg), Prof. Dr. Matthias Willems (Präsident der THM) und Jutta Golinski, Geschäftsbereichsleiterin Aus- und Weiterbildung der IHK Limburg.

Erstes Treffen im Herbst

Das Campus Forum Limburg trifft sich künftig einmal im Jahr in den Räumlichkeiten von StudiumPlus in Limburg und bietet eine Plattform zum Austausch zwischen Hochschule, Unternehmensvertretern, Stadt, Kommune und IHK. Damit möchten die Verantwortlichen die regionale Vernetzung von StudiumPlus in Limburg stärken und das duale Studienprogramm auch über die Kreisgrenzen hinaus bekannt machen. Auch Anregungen für die Studiengangentwicklung des Campus sowie Marketingmaßnahmen sollen im Rahmen der Netzwerktreffen erarbeitet werden, zu denen Gäste aus Unternehmen, IHK und Politik herzlich eingeladen sind. Das erste Treffen ist für den Herbst dieses Jahres geplant.