Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Zur Beurkundung sind in der Regel folgende Unterlagen erforderlich:

  • Leichenschauschein des Arztes, der den Tod festgestellt hat
  • schriftliche Anzeige des St. Vinzenz-Krankenhauses bzw. bei Eintritt des Todes in der Wohnung oder im Standesamtsbezirk mündliche Anzeige unter Vorlage des Personalausweises des Anzeigenden
  • eine Geburtsurkunde (falls der/die Verstorbene nie verheiratet war)
  • eine beglaubigte Ablichtung aus dem Eheregister (früher Familienbuch) oder eine Eheurkunde oder das Familienstammbuch (falls der/die Verstorbene verheiratet war)
  • eine Sterbeurkunde des Ehegatten (falls der/die Verstorbene verwitwet war)
  • ein rechtskräftiges Scheidungsurteil oder eine Eheurkunde mit eingetragener Scheidung (falls der/die Verstorbene geschieden war)
  • Lebenspartnerschaftsurkunde, ggf. Nachweis über die Auflösung der Lebenspartnerschaft
  • den Pass (zur Feststellung der Staatsangehörigkeit)