Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3
Applaus für den Ersten Stadtrat Michael Stanke (rechts) durch Bürgermeister Dr. Marius Hahn und Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle.

„Auf gute Zusammenarbeit“, das war dreifacher Wunsch, als Limburgs Erster Stadtrat Michael Stanke in seine zweite Amtszeit startete. In der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung stand die Einführung und Verpflichtung durch den Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle und Bürgermeister Dr. Marius Hahn an. Stanke war von der Stadtverordnetenversammlung im Mai mit 43 von 44 Stimmen wiedergewählt worden, seine zweite Amtszeit beginnt am 15. November.

„Glück und Gesundheit“, wünschte Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle. Dass dies nicht selbstverständlich ist, erfährt der Erste Stadtrat nach einem Sturz mit dem Fahrrad gerade am eigenen Leib. Glückwünsche sprach auch Bürgermeister Hahn aus, der weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit Stanke setzt. Die ersten neuneinhalb Monate seien in dieser Beziehung schon recht gut verlaufen, sagte er. Dies solle nun weiter fortgesetzt werden.

Auf eine gute Zusammenarbeit setzt auch der wiedergewählte Erste Stadtrat. Dabei bezog er die gesamte Stadtverordnetenversammlung mit ein. Auf eine Grundsatz- oder Antrittsrede verzichtete er, stattdessen wolle er sich in seiner zweiten Amtszeit zu bestimmten ihm wichtigen Themen akzentuiert zu Wort melden.