Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

An den beiden kommenden Wochenenden wird die Wiesbadener Straße in Limburg Großbaustelle. Hessen Mobil wird jeweils zwischen Freitagabend, 19 Uhr, und Montagmorgen, 5 Uhr, die Fahrbahndecke zwischen der Einmündung zur Frankfurter Straße und der Lebenshilfe/Hockey-Platz erneuern. Baustellenzeiten sind vom 9. bis 12. und vom 16. bis 19. September.

HessenMobil plant die Erneuerung in zwei Abschnitten. Der erste Bauabschnitt, 9. bis 12. September, beginnt in Höhe der Lebenshilfe und endet in Höhe der Goetheschule. In dieser Zeit ist der Abschnitt der Wiesbadener Straße für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Ein Wochenende später ist der zweite Abschnitt zwischen Goethe-Schule und der Einmündung zur Frankfurter Straße an der Reihe, auch dabei steht dieser Abschnitt dem Kraftfahrzeugverkehr nicht zur Verfügung. Die Abschnitte werden jeweils in der Zeit von Freitag, 19 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, gesperrt. Das Ordnungsamt der Stadt hat die betroffenen Anwohner schon frühzeitig von den Bauarbeiten und den damit verbundenen Einschränkungen in Kenntnis gesetzt.

Die Baustelle hat natürlich auch Auswirkungen auf den Verkehr der Stadtlinie. Die Haltestellen „Uhlandstraße“ und „Wiesbadener Straße/Reha-Zentrum“ der Linie LM4 können zwischen dem 9. September, 19 Uhr, bis 12. September, 5 Uhr, nicht angefahren werden. In der Zeit vom 16. September, 19 Uhr, bis 19. September, 5 Uhr, können auf der Linie LM3 die Haltestellen „Goethestraße/Goetheschule“, „Wiesbadener Straße/Gartenstraße“, „Gartenstraße/Nassauer Straße“, „Gartenstraße“ und „Gartenstraße/Im Schlenkert“ nicht angefahren werden. Die Stadtlinie bittet ihre Fahrgäste um Verständnis.