Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3
Sandra Köster, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Touristik, sowie Stadtarchivar Dr. Christoph Waldecker freuen sich über die Ausstellung mit den historischen Grabenstraßenbildern. Im Schaufenster von Le Sac zeigen die Mitarbeiterinnen Inge Ramroth und Monika Glowacki ein Foto vom Fastnachtsumzug von 1954 an der Ecke zur Bahnhofstraße.

Die Grabenstraße macht sich. Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen, Fahrbahn und Gehwege präsentieren sich komplett neu, einige frisch gepflanzte Bäume finden sich auf der Grenze zwischen der alten und der neuen Stadt und derzeit blüht es auch in den Big Packs, die an verschiedenen Stellen der Straße stehen. Viele Anstrengungen für eine bessere Zukunft der Straße. In der jüngeren Vergangenheit war die Grabenstraße die Einkaufsstraße in der Stadt. Davon legen nun auch historische Fotos Zeugnis von ab. Rund 40 verschiedene Motive aus der Grabenstraße werden in der Zeit von 18. bis 25. Juli in 16 Geschäften zu sehen sein.

Die Abbildungen in DIN A3-Format stammen aus dem Fundus des Stadtarchivs und gehen bis etwa in das Jahr 1870 zurück. „Die Aufnahmen, die wir zeigen, reichen über einen Zeitraum von etwa 120 Jahren“, sagt Stadtarchivar Dr. Christoph Waldecker. Sie zeigen Geschäfte, die es schon lange nicht mehr gibt, oder amerikanische Panzer auf dem Weg durch die Grabenstraße, es gab Festumzüge auf dem alten Pflaster, die Feuerwehr tauchte zum Üben auf und musste auch schon löschen. Und es gab natürlich immer wieder auch bauliche Veränderungen in der Straße, Häuser wurden abgerissen, durch Bomben zerstört und wieder aufgebaut. Der Wandel ist nie abgeschlossen und geht weiter.

Die Ausstellung mit den historischen Fotos ist Teil der aktuell laufenden Aktionen zur Belebung der Grabenstraße. Verbunden ist die Ausstellung der historischen Fotos mit einem Gewinnspiel. In dem Schaufenster von Optik Hutter befindet eine Aufnahme aus den 1970er Jahren. Abgebildet ist darauf unter anderem auch die Fassade eines Bekleidungsgeschäfts. Wie heißt das auf dem Foto abgebildete Geschäft?

Die Antwort auf eine Postkarte schreiben und an den Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Touristik, Werner-Senger-Str. 10, 65549 Limburg a. d. Lahn schicken. Es geht auch per Mail an Amt80@stadt.limburg.de. Unter den richtigen Einsendungen, die bis Freitag, 5. August, im Rathaus vorliegen müssen, wird ein CityRing-Gutschein verlost.