Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=
Limburg ist aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage und der hohen Wohnqualität ein bevorzugter Wohnstandort.

Die Stadt Limburg a. d. Lahn hat sich zum Ziel gesetzt, ein vielfältiges Baulandangebot nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Stadtteilen anzubieten. Neben noch unbebauten Grundstücken in bereits realisierten Baugebieten (Baulücken) sind insbesondere in den Stadtteilen neue Baugebiete entwickelt worden.

Städtische Wohnbaugrundstücke/Bauplätze:

Alle Wohnbaugrundstücke müssen mit einem Wohnhaus, die Mischgebietsgrundstücke müssen mit einem Wohnhaus mit gewerblicher Einheit bebaut werden.

Bebauungsbeginn 1 Jahr, Bebauungsfrist 3 Jahre und 10 Jahre Veräußerungsverbot.
Der Käufer muss das Wohnhaus zum überwiegenden Teil selbst nutzen.

Die Grundstücke sind sofort bebaubar. Sie müssen gemäß den Bestimmungen des Bebauungsplanes bebaut werden.

Hier finden Sie die Bebauungspläne.

Bewerbung um ein städt. Wohnbaugrundstück

Richtlinien für die Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke

Merkblatt zur Berechnung der Einkommensgrenzen 

 

 Staffel "Auf dem weißen Stein"

Zwei Wohnbau- und vier Mischgebietsgrundstücke im Baugebiet Limburg-Staffel, Auf dem weißen Stein.

Diese Grundstücke sind nur für Bewerber,

die mit 1. Wohnsitz in Staffel wohnen oder gewohnt haben.

Die Grundstücke werden nach den "Richtlinien für die Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke" vergeben.

freie Grundstücke Staffel für Bewerber aus Staffel

 



 

weitere Informationen

Ansprechpartner

Ulrich Aumüller
Leiter der Stabsstelle
Wirtschaftsförderung und Grundstücksverkehr
Telefon 06431 203-259
Raum 316
Kontaktformular