Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Hinweise

Wer kann teilnehmen?
An den Angeboten der Stadtjugendpflege können alle Kinder und Jugendliche aus Limburg und Umgebung teilnehmen. Sind einzelne Veranstaltungen nur für bestimmte Altersgruppen vorgesehen, so ist es im Programm vermerkt.
Bei allen Veranstaltungen können auch Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung nach vorheriger Absprache teilnehmen.

Wie könnt ihr euch anmelden?
Die Anmeldung erfolgt auf der vorgedruckten Anmeldekarte oder per Email (bei Jugendlichen unter 18 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten mit unterschreiben). Anschließend bekommt ihr eine Anmeldebestätigung.
Solltet ihr aufgrund großer Nachfrage nur auf der Warteliste stehen oder keine Berücksichtigung finden, werdet ihr von uns natürlich auch benachrichtigt.
Bei Freizeiten erhaltet ihr etwa drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn nähere Informationen über den Veranstaltungsablauf, eine Einladung zu einem verbindlichen Vortreffen sowie eine Zahlungsaufforderung der Teilnahmegebühr.

Falls ihr doch nicht an einer Veranstaltung teilnehmen könnt, müsst ihr euch mindestens 4 Wochen vorher abmelden, für Ersatz sorgen oder aber den kompletten Teilnehmerbeitrag bezahlen (gilt nicht im Krankheitsfall nach Vorlage eines ärztlichen Attests).

Für das Zustandekommen einer Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen (bei Freizeiten 12 Personen) erforderlich.

Sollte trotz guter Vorbereitung durch Witterung, Krankheit o.ä. Begebenheiten, die nicht in unserem Einflussbereich liegen, eine Veranstaltung ausfallen, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Ein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung kann nicht erhoben werden.

Wie seid ihr versichert?
Der Magistrat der Kreisstadt Limburg hat für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Programm eine Schülerunfallversicherung abgeschlossen. Hinweise der Leiterinnen und Leiter sind einzuhalten. Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes sind von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu befolgen.
 
Externer Link: WissenwerkstadtExterner Link: JugendtaxiExterner Link: Friedenspreis für Schulen
Externer Link: Jugendarbeit vor OrtExterner Link: Unterstuetzung Jugendraueme