Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Bürgerfonds Dietkirchen

Die rechtlich unselbständige Stiftung Bürgerfonds Dietkirchen wurde am 05. März 1998 von den Eheleuten Paul und Ria Wolf aus Dietkirchen errichtet. Zweck der Stiftung ist die finanzielle und sachliche Unterstützung von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Verbänden im Stadtteil Dietkirchen nach der Entscheidung des Kuratoriums. Zielsetzung ist die Verhinderung, Beseitigung oder Milderung drohender oder bestehender – insbesondere unverschuldeter – Notlagen. Vereine und Verbände können nur dann gefördert werden, wenn diese sich sozialen Zwecken satzungsgemäß verpflichtet haben und als gemeinnützig anerkannt sind. Das Kuratorium besteht aus 11 Personen.

Die Stiftung konnte nur durch die Großzügigkeit des Ehepaares Wolf ins Leben gerufen werden. In der heutigen Zeit ist es wichtig zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die nicht nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind, sondern auch für die Nöte anderer ein Gespür haben.

Nach dem Jahresabschluss 2016 beläuft sich das Stiftungskapital auf 116.076,70 €. Die Hälfte der Zinserträge wird jeweils dem Stiftungskapital zugeschlagen. Die andere Hälfte, jährlich fast 2.000,00 €, kann für den Stiftungszweck verwendet werden. Bislang wurden insbesondere Familien mit Kindern unterstützt, die sich durch z. B. Tod oder Arbeitslosigkeit eines Elternteils vorübergehend in einem finanziellen Engpass befanden.

Weitere Infos bei:

Telefon: 06431 203-274
Raum: BH 105
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren