Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Heinrich Fendel

Ehrenbürger Heinrich Fendel
Ehrenbürger Heinrich Fendel
Geb. 17. Februar 1878 in Lorch, gest. 10. November 1965 in Lorch
Stadtpfarrer

Am 20. November 1951 zum Ehrenbürger der Stadt Limburg ernannt.

Heinrich Fendel studierte in Freiburg und Innsbruck Theologie und empfing 1901 in Limburg die Priesterweihe. Er war danach 13 Jahre lang als Kaplan und Domvikar in der Domstadt tätig, bevor er 1914 Pfarrer in Bad Homburg wurde. Zwei Jahre später kehrte er als Nachfolger von Wilhelm Tripp nach Limburg zurück und wurde Stadtpfarrer. Dieses Amt übte er bis 1955 aus. Er war Mitglied des Domkapitels, Wirklicher Geistlicher Rat und seit 1938 päpstlicher Hausprälat. 1955 bat er aus Altersgründen um Entpflichtung, was Bischof Wilhelm Kempf ihm gewährte. Fendel lebte noch zehn Jahre in seiner Heimatstadt Lorch, wo er 1965 im Alter von 87 Jahren starb. Er wurde auf dem Domherrenfriedhof neben dem Limburger Dom beigesetzt.

Weitere Ehrung in Limburg:
  • Heinrich-Fendel-Straße