Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
  • Headerfoto Startseite 2
  • Headerfoto Startseite 3

Stele Madonna von Stalingrad

Stele Madonna von Stalingrad 2
Stele Madonna von Stalingrad
Die Stele mit der „Madonna von Stalingrad“ hat ein ehemaliger Stalingradkämpfer anlässlich des 50. Jahrestages der Schlacht um Stalingrad fertigen lassen und in seinem privaten Garten aufgestellt. Die Erben haben nach dem Tod des Eigentümers die Stele dem Bund ehemaliger Stalingradkämpfer Deutschland übertragen.

Auf Wunsch des Bundes ehemaliger Stalingradkämpfer wurde sie im Jahr 2002 nach Limburg auf den Domfriedhof gebracht und zur Erinnerung an den 60. Jahrestag der Schlacht um Stalingrad im Rahmen des 23. Bundestreffens am 22.09.2002 eingeweiht.

Der Gedenkstein trägt eine Bronzetafel des Bildnisses von Dr. Kurt Reuber – Pfarrer und Oberarzt, der aus Stalingrad nicht mehr zurückkehrte -, das dieser auf die Rückseite einer russischen Landkarte gezeichnet hatte. Das Bild zeigt die Madonna, die ihr Kind ganz eng an sich schmiegt, fast als wären beide noch eins. Die Umschrift um das Bild lautet „1942 – Weihnachten im Kessel – Licht – Leben – Liebe“.