Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Veranstaltungen

< Oktober 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
39             01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31          

 

INGMAR SCHWINDT

17.02.2018
20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
JOSEF-KOHLMAIER-HALLE - Stadthalle Limburg, Hospitalstr. 4, 65549 Limburg an der Lahn

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Ludwig van Beethoven: 6 Variationen Op. 34

Sonate Op.57 (Appassionata)
Franz Liszt: Sonate h-Moll

Ingmar Schwindt erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren bei der Konzertpianistin und Klavierpädagogin Sigrid Menner-Walger. Als 13-Jähriger wurde er in die Klavierklasse von Professor Karl-Heinz Kämmerling am Mozarteum Salzburg aufgenommen. Die Meisterklasse schloss er mit Auszeichnung ab. Zudem besuchte er Meisterkurse bei Leon Fleisher, Dominique Merlet, John Perry und Joaquin Soriano. Ingmar Schwindt konzertiert vielerorts im In- und Ausland. Besondere Aufmerksamkeit erregte er mit der Philharmonie Pilsen unter der Leitung von Jiri Malat, als er im Jahr 2006 beide Klavierkonzerte von Johannes Brahms an einem Abend aufführte, sowie Anfang 2009 mit der Aufführung der Klavierkonzerte von Schumann und Grieg, ebenfalls an einem Abend. Regelmäßig widmet sich Ingmar Schwindt interessanten künstlerischen Projekten, von denen sein fünfteiliger Beethoven-Zyklus in den Jahren 2008 und 2009 besondere Beachtung verdient. Wegen herausragender Leistungen im Fach Klavier solo erhielt Ingmar Schwindt 1990 den Kunst- und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren sowie den Kulturförderpreis der Dr. Dazert-Stiftung 2006. Er war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Jürgen-Ponto-Stiftung, der Stiftung "Live Music Now" sowie des Richard Wagner-Verbandes Eisenach.

Foto: © Picasa

Veranstalter: Kulturvereinigung Limburg e.V.

TicketsOnline hier.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »

weitere Informationen