Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Gründerzentrum Limburg

Raum für Ihre Pläne und Ihre Zukunft - das Gründerzentrum Limburg (GZL) bietet jungen Unternehmern und Existenzgründern jede Menge davon. Moderne Büroflächen, flexible Raumeinteilung, attraktive Mietsubventionierung durch die Stadt Limburg, Beratungs- und Betreuungspaket, Konferenzräume, Lager- und Parkmöglichkeiten. Qualifizierung und Erfahrungsaustausch stehen bei diesem Angebot an erster Stelle.

Das Gebäude - In den Fritzenstücker 2 - 65553 Limburg-Dietkirchen

Die beiden dreigeschossigen Bürogebäude sind jeweils sechseckig um ein Atrium angelegt und miteinander verbunden. Unter dem Nordgebäude befindet sich eine Tiefgarage mit 16 Abstellplätzen und zwei Lagern. Außerdem sind 43 Außenparkplätze vorhanden.

Ausstattung im Überblick
  • Seminar-/Schulungsraum im Obergeschoss
  • Mehrzweckraum im Dachgeschoss (als Cafeteria, Büro oder Besprechungsraum verwendbar)
  • Etagen durch Wandschränke und/oder Zwischenwände individuell einteilbar
  • Büros jeweils mit Teppichboden, Glasfasertapeten, Fußbodenheizung mit Thermostatregelung, Glastüren, Lampen, Einbauschränke, komplette EDV- und Telefonverkabelung, Hochgeschwindigkeits-Internet (bis 50 MBit/s)
  • Einbauküche/Küchennische in jeder Etage

Gründerbeirat

Das GZL wurde durch die Stadt Limburg mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH, der Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez, der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft Limburg ins Leben gerufen.

Den Gründerbeirat stellen die Stadt Limburg, die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH, die Industrie- und Handelskammer und die Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez.

Über diese Institutionen können sich junge Unternehmer über das Gründerzentrum Limburg informieren und sich bei Interesse an einer Anmietung von Räumlichkeiten melden. Die Förderung und die subventionierte Mietdauer sind auf maximal 30 Monate begrenzt.

Besuch des Gründerzentrums durch MdB Klaus-Peter Willsch am 12. Dezember 2013 

MdB Klaus-Peter Willsch (Mitte) besuchte das Gründerzentrum Limburg

weitere Informationen

Ansprechpartner

Sandra Köster
Amtsleiterin Amt für Stadtmarketing und Touristik
Telefon 06431 203-331
Raum 108
Kontaktformular

Dokumente