Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
24.04.2018
Gewerbegebiet mit Vorbildcharakter
Die Straße durch das Gewerbegebiet ist breit, sehr breit. Und sie besteht keineswegs nur aus Asphalt, Betonsteinen und damit versiegelter Fläche, sondern auch aus einen Grünstreifen und Bäumen. Als „innovativ und vorbildlich“ lobte Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich die Straße und die Entwicklung des Gewerbegebiets „Nördlich der Kapellenstraße“ in Offheim. Dass er sich dort aufhielt, hatte einen ganz offiziellen Anlass: Die Bauabnahme des zweiten Regenrückhaltebeckens in dem Gewerbegebiet.


weiterlesen »
24.04.2018
Übergabe des Stiftungserlöses 2017 der Rudi-Wagner-Stiftung
Die Leiterin der Kindertagesstätte, Natascha Nikolajevic (2. von rechts), mit Kindern und Mitarbeiterinnen bei Übergabe des Spendenschecks. Von Links: Diakon Wolfgang Zernig, Thomas Krug (Amt für soziale Betreuung), Pfarrer Toni Schroers, Bürgermeister Dr. Marius Hahn und Ortsvorsteher Heiko Welker.
Die Rudi-Wagner-Stiftung wurde im Jahr 1980 durch den ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Eschhofen, ...
weiterlesen »
20.04.2018
Das Parkbad erwartet seine Besucher

Das Wasser im Becken hat schon 24 °C, deutlich mehr als zur Eröffnung im vergangenen Jahr. Es sieht also recht gut aus mit angenehmen Temperaturen im Wasser, wenn am Samstag, 28. April, die Saison im Limburger Parkbad eröffnet wird. Die Energieversorgung Limburg (EVL) übernimmt an diesem Tag die Eintrittsgebühren und wünscht allen Badegästen viel Spaß beim „Frei-Baden“; es muss dann nur noch das Wetter mitspielen.


weiterlesen »
19.04.2018
Feuer vernichtet Baumarkt

Ein Großbrand hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Baumarkt in der Limburger Innenstadt komplett zerstört. Das Gebäude im Renngraben in direkter Nähe des Marktplatzes in der Ste.-Foy-Straße ist nur noch eine Ruine. Am Donnerstagvormittag war mit einem Abriss begonnen worden, damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch zu den Brandnestern im Innern vorstoßen konnten. Ein Nachbarhaus mit acht Wohneinheiten kann aufgrund von Verrußung bzw. der durch den Qualm entstandenen Belastungen nicht genutzt werden. Zu den Brandursachen können aktuell noch keine Angaben gemacht werden, den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro.


weiterlesen »
18.04.2018
Gesucht: Ideen für Alt- und Innenstadt
hinweisschild_1076
Die Hinweisschilder in der Limburger Altstadt, die den Touristen den Weg weisen, haben nur provisorischen Charakter. Ein einheitliches Beschilderungskonzept wird gesucht, Ideen sind willkommen.
Der Ideenwettbewerb für Hochschulen für ein einheitliches Beschilderungskonzept der Limburger Innen-und Altstadt läuft, interessierte Hochschulen können sich bis zum 30. April bei der Stadt anmelden, Anfang Mai werden von der Stadt die detaillierten Wettbewerbsunterlagen verschickt. Die Arbeiten sind dann bis zum 30. August einzureichen. Aber nicht nur Studierende der Fachrichtungen Architektur, Stadt und Raumplanung, Design und Gestaltung, Geographie und verwandter Disziplinen haben die Möglichkeit, ihre Ideen zu entwickeln und vorzustellen, der Gestaltungswettbewerb ist für alle offen. Entsprechende Informationen sind direkt unter http://www.limburg.de/Tourismus/Konzeption-eines-touristischen-Leitsystems abrufbar.
weiterlesen »
17.04.2018
Nachdem die Arbeiten in der Ferdinand-Dirichs-Straße beendet sind, kann die Straße wieder genutzt werden. Die verbleibenden Restarbeiten finden unter fließendem Verkehr statt. Damit kann auch die Stadtlinie wieder die Straße nutzen und auf der Linie LM-3 ihren regulären Weg einschlagen. Ab Mittwoch, 18. April, fährt der Bus von der Haltestelle „Heppelstift“ kommend wieder ...
weiterlesen »
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 101 | > | >>

weitere Informationen