Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Bürgerinfosystem

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle


Marktwesen

Leistungsbeschreibung

Im Bereich des Marktwesens nimmt die Stadt Limburg eine „Doppelfunktion“ wahr:

  1. zum einen Veranstaltung von Märkten in eigener Verantwortung als Veranstalter
  2. zum anderen Wahrnehmung der gewerberechtlichen Aufgaben als Festsetzungsbehörde für Messen, Ausstellungen und Märkten mit allen damit im Zusammenhang stehenden Kontroll- und Überwachungsaufgaben auf Grundlage des Titels IV der Gewerbeordnung (§§ 64 bis 71b).

1. Eigene Märkte

Wochenmarkt

Jeden Samstag und Mittwoch auf dem Neumarkt als „grüner Markt“

Marktzeiten:

Samstags 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr 
Mittwochs 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr 

Bauernmarkt

Jeden Samstag auf dem Kornmarkt mit vorwiegend landwirtschaftlicher Direktvermarktung

Marktzeiten: 

Samstags 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr 

Christkindlmarkt

Auf dem Neumarkt, der Bahnhofstraße, dem Kornmarkt und der Plötze. 
Ca. 40 Verkaufshäuschen mit weihnachtlichem und kunsthandwerklichem Verkaufssortiment neben kulinarischen Angeboten, 2 Kinderkarussells und einem bunten täglichen Rahmenprogramm. 
Dauer: Ab Freitag vor dem 1. Adventssonntag bis Sonntag nach Weihnachten („zwischen den Jahren“).

Öffnungszeiten:

Mo. - Sa.

10.00 Uhr bis 21.00 Uhr 

So.  12.00 Uhr bis 21.00 Uhr 

Ostermarkt

Als Krammarkt im Bereich der Innen- und Altstadt

Termin: Dienstag vor Ostern 
Zeit:  8.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

Katharinenmarkt

Als Krammarkt im Bereich der Innen- und Altstadt 

Termin: Dienstag in der Woche, in die "Katharina" (25.11.) fällt. 
Zeit: 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Als Krammarkt im Bereich der Innen- und Altstadt

Termin: Dienstag vor Weihnachten 
Zeit: 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Termin: Dienstag vor Weihnachten 
Zeit: 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

 

Bei den Krammärkten handelt es sich um reine Verkaufsveranstaltungen ohne gastronomisches Angebot und ohne jedwedes Angebot mit Volksfestcharakter wie etwa Vergnügungsgeschäfte, Fahrgeschäfte, Verlosungen u. s. w.

 

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungen sind nur schriftlich (formlos) möglich und müssen folgende Angaben enthalten:

  • Genaue persönliche Angaben zu Name und Anschrift bzw. Firmierung, Rechtsform und Betriebssitz des Bewerbers.
  • Genaue und vollständige Beschreibung des Verkaufssortimentes.
  • Genaue Aussage zum Platzbedarf sowie der Art des Verkaufsstandes (etwa: Verkaufsfahrzeug, Verkaufsanhänger, Zelt/Pavillon, Marktschirm…). Im Falle von Neubewerbungen empfiehlt sich die Beilage von Fotos.

Bewerbungsanschrift:

Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn
Gewerbe- und Wohnungsabteilung
Bahnhofsplatz 2
65549 Limburg a. d. Lahn
Fax: 06431 203-263

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartnerin für Krammärkte (Oster-, Katharinen- und Weihnachtskrammarkt):

Telefon: 06431 203-386
Raum: B 105
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Ansprechpartner für Wochenmarkt und Chriskindelmarkt:

Telefon: 06431 203-372
Raum: B 106
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

2. Festsetzungsbehörde

Die gewerberechtliche Festsetzung beinhaltet neben weiteren rechtlichen Auswirkungen die Legitimation zur Durchführung der entsprechenden Veranstaltung (Messe, Ausstellung oder Markt).

Wie stelle ich einen Antrag auf Festsetzung?

Der Antrag ist schriftlich (formlos) zu stellen und muss folgende Angaben enthalten:

  • Genaue persönliche Angaben zu Name und Anschrift bzw. Firmierung, Rechtsform und Betriebssitz des Antragstellers/Veranstalters.
  • Genaue Beschreibung des Gegenstandes der Veranstaltung bzw. des vorgesehenen Warensortimentes (Wichtig zur gewerberechtlichen Abgrenzung der einzelnen Veranstaltungs- bzw. Marktkategorien).
  • Genaue Bezeichnung des Veranstaltungsplatzes sowie des Veranstaltungszeitraumes.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Gewerbeanmeldung für die Veranstaltertätigkeit
  • Nachweis der Verfügungsberechtigung über den Veranstaltungsplatz
  • Ggf. Nachweis über zusätzliche Flächen als Besucherparkplatz
  • Auflistung der gewerblichen Veranstaltungsteilnehmer / Marktbeschicker
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister
  • Bescheinigung in Steuersachen (vom Finanzamt) 
  • Bescheinigung der Stadt-/Gemeindekasse des Wohnortes/Betriebssitzes

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner für Marktfestsetzungen (allgemein):

Telefon: 06431 203-373
Raum: B 103
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

weitere Informationen

Zuständig ist

Gewerbe- und Wohnungsabteilung
Bahnhofsplatz 2
65549 Limburg a. d. Lahn

Telefon 06431 203-372

Öffnungszeiten der Allgemeinen Verwaltung

Montag: 08:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 07:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 bis 14:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 bis 12:00 Uhr