Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Wichtiges Signal für Staffel

Das Regierungspräsidium in Gießen hat die Änderung des Flächennutzungsplans hinsichtlich der Erweiterung des Einkaufsmarktes in Staffel genehmigt. Nun kann auch der Bebauungsplan rechtskräftig werden, teilt die Stadt Limburg mit. Damit sind alle planungsrechtlichen Voraussetzung geschaffen, um den Neubau des Marktes umzusetzen. „Staffel ist dem Ziel, endlich wieder einen guten Nahversorger zu haben, ein ganzes Stück näher gekommen“, macht Bürgermeister Dr. Marius Hahn deutlich. Als Staffeler Bürger freut er sich insbesondere für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, dass sie hoffentlich bald wieder vor Ort sehr gute und schnell erreichbare Einkaufsmöglichkeiten haben werden.

Auch Ortsvorsteher Dr. Matthias Schellhorn zeigt sich zufrieden. „Die Genehmigung des Flächennutzungsplanes durch den RP ist der in Staffel lang ersehnte Schritt zur Umsetzung des Bauvorhabens“. Anstelle von Mutmaßungen und Gerüchten werden nach seiner Einschätzung nun Fakten gesetzt, die die Bürger aufatmen ließen.

Die Stadtverordnetenversammlung stimmte in ihrer Märzsitzung mit großer Mehrheit dem Satzungsbeschluss für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für das Gelände in der Koblenzer Straße zu. Nachdem nun die entsprechende Änderung im Flächennutzungsplan genehmigt ist, kann dort ein Einkaufsmarkt mit einer Verkaufsfläche von 1500 Quadratmetern errichtet werden.

weitere Informationen